Robert’s Skatrunde lebt weiter!

Liebe Skatfreunde

Nun ist es wieder soweit.

Die Winterrunde im Skat beginnt.

Am Montag, den 08.10.2018 um 18.00 Uhr starten wir die erste Runde.


Über Jahre hinweg hat Robert Schmidt diese Skatrunde mit viel Liebe betreut.
Diese schönen und spannende Abende wollen wir weiterhin genießen.

In der Zeit von Oktober 2018 bis März 2019 spielen wir jeden Monat einmal Skat miteinander. Damit dies auch in Zukunft gesichert ist, brauchen wir Neue Mitspieler, die etwas Freude an diesem Kartenspiel haben.

Ich möchte vorab erwähnen, dass es keine Profirunde ist und somit nicht zu Diskussionen nach einem Spiel kommt. (Wenn du da diese Karte gespielt hättest, dann wäre oder hätte… usw).
Es ist ganz einfach eine Runde, wo man auch wieder andere Leute außerhalb des Tennisplatzes trifft.

Gespielt werden pro Spieltag drei Runden. Nach der ersten Runde gibt es einen kleinen Imbiss und nach der dritten Runde die Preisverleihung. Das Startgeld beträgt 8,00 EUR.

Also – liebe Leute, habt Spaß und kommt vorbei.

Euer Jörg

Tel: 030 - 95 99 54 40

Skattermine 2018-19.jpg

Die Halle steht!

Was lange währt, wird endlich gut! Die Hallensaison 2018/2019 kann nun starten.

Mit viel Fleiß haben Achim und Bernd schon vor Wochen die ersten Vorbereitungen getroffen. Am Freitag, den 21. September haben sich dann einige Mitglieder zum Ankerpunkte ausbuddeln, Nottür aufstellen und für weitere Arbeiten eingefunden. 

So richtig los ging es dann unter fachmännischer Leitung am Sonntag, den 30. September – nachdem wir leider aufgrund von Sturmwarnungen den 22. September nicht zum Aufbau nutzen konnte. Die Herbst hat es dann doch nochmal gut mit uns gemeint und hat sich von seiner sonnigsten Seite gezeigt.

Eine Innenhaut, vier Isolierbahnen, eine Außenhaut, zwei Stahlnetze und eine Menge Sandsäcke wurden dabei wieder an Ort und Stelle gebracht. Für das leibliche Wohl hat sich Uli natürlich wieder ins Zeug gelegt.

Dieses Jahr haben wir erstmalig probiert den Aufbau der Halle ohne finanzielle Anreize für die helfenden Mitglieder zu realisieren. Tatsächlich haben wir dies auch geschafft und haben damit unserer Vereinskasse einen Bärendienst erwiesen. Dafür danken wir den beiden Jan’s und Olli’s,  Achim, Siggi, Beate, Sandra, Bernd, Werner, Björn, Eldin, Wolfgang, Markus, Micha, Kai, Julia, Pia, Jaimy, Chris und Niels.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und hoffen, dass wir dann wieder auf eine tatkräftige Truppe zählen können.

Verfasser: Julia Steiner

Fotos: Nicole Kammermeier und Michael Biskup

Hallenaufbau

Liebe Mitglieder,

 (Foto: www.grusskartenbilder.de)

(Foto: www.grusskartenbilder.de)

aufgrund der Unwetterwarnungen ist der Hallenaufbau für heute leider abgesagt worden. Unser neuer Termin ist der 30.09.2018, 08:00 Uhr! Wir suchen für diesen Tag immer noch fleißige Helfer. Meldet Euch gerne bei Werner Steiner diesbezüglich. Die Halle wird voraussichtlich, wenn alles klappt, ab dem 03.10.2018 zum Spielen freigegeben sein.

Bis dahin sportliche Grüße,
Nico Kammermeier

Die Klubmeister 2018 stehen fest

IMG_20180908_195948_684.jpg

Bei hervorragendem Tennis-Wetter fanden unsere Klubmeisterschaften vom 22.08.-08.09.18 auf unserer Anlage statt. Insgesamt 54 Anmeldungen hatten sich zum Meldeschluss eingefunden.  In den Konkurrenzen Herren-Einzel, Herren-Einzel 40+, Herren-Einzel 60+, Damen-Einzel, Damen-Doppel, Herren-Doppel, Mixed und Mixed 75+ wurde nach den neuen Klubmeistern für die Saison 2018 gesucht. Ein Spieler nutze sogar sein volles Meldepotenzial aus uns spielte in den 2,5 Wochen in insgesamt 5 Konkurrenzen mit. Hut ab dafür, Ashwin Ruhee! 

Mixed 75+

1000674.jpg

Diese Konkurrenz ist immer etwas Besonderes. Sie soll vor allem dazu dienen  jung und alt zusammenzubringen um jahrelange Erfahrung und jungen Elan zu kombinieren. Dies ist auch in diesem Jahr wieder gelungen. Auch sich komplett unbekannte haben das erste Mal ein Doppel zusammengespielt. Im Finale standen sich dann Julia Steiner zusammen mit ihrem Vater Werner Steiner gegen Pia Noster und Ernst Bürger entgegen. In einem engen Spiel gewannen dann Pia Noster und Ernst Bürger.

Mixed

Das normale Mixed wurde dann eher dazu genutzt mit dem Partner, den Eltern oder dem Trainer zusammen zu spielen. Auch hier gab es viele enge Matches. Das Finale bestritten dann Kirsten Biskup mit Micheal Biskup gegen Christine Noster und Mahmoud Mohamed. Die beiden Biskups machten es dem Trainer nicht immer einfach, aber am Ende konnte sich dann doch Christine Noster mit Mahmoud Mohamed durchsetzen.

Herren-Doppel

1000698.jpg

Da fingen die „Älteren“ schon bei den Kästchenspielen an die „Jüngeren“ zu ärgern. Jörg Venus und Vitaly Mogilnytskyy setzen sich gegen Nico Kammermeier und Mike Hofmann in drei Sätzen durch und standen somit im Finale. Auch Niels Henning und Jan Fedorovski gewannen zuvor gegen Mahmoud Mohamed und Ashwin Ruhee und machten somit das Endspiel komplett. Auch hier wurde es noch einmal sehr knapp. Doch letztendlich konnten sich Niels Henning und Jan Fedorovski durchsetzen und gewannen das Herren-Doppel.

Damen-Doppel

Bei Damen-Doppel spielte ein altbekanntes Duo gegen ein Team, das zum ersten Mal als Doppel auf dem Feld stand. Karla Franz-Baumann ist erst vor kurzem nach einer langjährigen Tennis-Pause in den Verein eingetreten und fand zum Glück mit Sandra Pehlgrimm eine gute Doppelpartnerin. Die Beiden kämpften sich in ihrer Gruppe durch und standen verdient im Finale. Julia Steiner und Pia Noster spielen im Gegensatz dazu zusammen Doppel, seit sie kleine Kinder waren und standen letztes Jahr schon im Finale. Leider verletzte sich 2017 Julia kurz vor dem Finale und sie gingen als Verlierer vom Platz. Dieses Jahr konnten Julia Steiner und Pia Noster jedoch überzeugen und sich über den 1. Platz freuen.

Herren-Einzel 60+

Beim Herren-Einzel 60+ gab es nur eine Gruppe. Daher gab es am Samstag kein Finalspiel. Jedoch konnte sich hier schon in den Tagen davor Max Pöppl gegen alle Mitspieler durchsetzen und ist neuer Klubsieger bei den Herren-Einzel 60+.

Herren-Einzel 40+

Was für ein spannendes Finale! Michael Biskup und Ashwin Ruhee standen sich bei den Herren über 40 im Finale gegenüber. Geschenkt haben sich die Beiden nichts. Zu diesem Zeitpunkt war die Anlage schon langsam gefüllt und viele konnten hier ein langes und enges Match sehen. In drei Sätzen konnte sich dann Micha Biskup durchsetzen und gewann den Titel Herren-Einzel Sieger 40+.

Damen-Einzel

Das Damen-Einzel musste bereits am Freitag stattfinden, da Julia Steiner in drei Finalendspielen stand. Ihre Gegnerin hieß Jaimy Lokoschus, die bereits letztes Jahr im Endspiel stand. Damals konnte sie sich nicht gegen Sheila Schlaak durchsetzen. Dieses Jahr war sie jedoch noch einmal besser geworden und spielte an diesem Tag ihr bestes Tennis. Julia versuchte zwar dagegen zu halten, hatte aber am Ende keine Chance. Jaimy Lokoschus gewann somit das Damen-Einzel und steht jetzt mit großen Namen wie Hannelore Fritsch und Michaela Turowski (die beiden holten am meisten Titel) auf der Tafel im Klubhaus.

Herren-Einzel

Um 16 Uhr sollte es dann endlich soweit sein. Eldin Balic und Jan Unterharnscheidt fanden sich auf den Platz ein und spielten um den nächsten Titel als Klubmeister 2018 des Siemens Tennis Klub Blau- Gold. Viele Zuschauer, die schon so einige spannende Spiele gesehen bzw. selbst auf der Anlage gespielt haben, fanden sich neben den Platz 3 ein und warten auf das Match. Und dieses ließ keine Erwartungen offen. Viele tolle und gute Ballwechsel waren zu sehen. Beide schenkten sich nichts. Und man hoffte eine lange Zeit auf einen dritten Satz, damit das Spiel nicht endet. Eldin Balic jedoch wusste dies zu verhindern und gewann sein Spiel. Gratulation zu deinem zweiten Titel als Klubmeister.

Es war wie immer ein gelungenes Turnier und eine schöne Abschlussfeier. Viele spannende Spiele bei denen auch viel gelacht wurde, fanden auf der Anlage statt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns schon auf das nächste Turnier.

Julia Steiner, Knut Noster und Pia Noster

Finalspiele!

Liebe Mitglieder, unser Klubturnier neigt sich langsam dem Ende entgegen. Die Finalspiele sind bereits alle angesetzt und in den meisten Konkurrenzen stehen die Finalisten schon fest. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer, die die Spieler unterstützen und tolle Spiele sehen wollen.

Freitag, den 7.9.18

  • Damenfinale Julia Steiner - Jaimy Lokoschus um 17.30Uhr

Samstag, den 8.9.18

  • Damendoppelfinale Julia Steiner/Pia Noster - Karla Baumann/Sandra Pehlgrimm um 11.00 Uhr
  • Herrenhalbfinale um 13.00 Uhr
  • Mixed 75+ Finale Ernst Bürger/ Pia Noster - Werner Steiner/ Julia Steiner um 13.00 Uhr
  • Mixedfinale Michael Biskup/Kirsten Biskup - Mahmoud Mohamed/ Christine Noster um 13.30 Uhr
  • Herren 40+ Finale Micheal Biskup - Ashwin Ruhee um 15 Uhr
  • Herrenfinale um 16 Uhr

Wir sehen uns am Freitag oder Samstag im Verein

Julia Steiner & Pia Noster

4. Internationale Spandauer Jugendmeisterschaften

Liebe Klubmitglieder,

wir erinnern noch einmal an die 4. Internationale Spandauer Jugendmeisterschaften, die vom Samstag, den 11.08.2018 bis Freitag, den 17.08.2018, auf unserer Tennisanlage stattfinden. Für weitere Informationen verweisen wir auf unseren Newsletter vom 9.07.2018 unter https://www.siemens-tk.de/aktuelles/4-internationale-spandauer-jugendmeisterschaften. Über zahlreiche Zuschauer freuen sich die 107 jungen Teilnehmer und Teilnehmerinnen.